Follow Feuerwehr Heusweiler on:

Alle Artikel

Der Löschbezirk Obersalbach-Kurhof wurde aufgrund der Meldung eines abgebrochenen Astes im Wald, welcher zu Boden stürzen drohte, alarmiert. Mittels Feuerwehrleine wurden zwei gebrochene Äste zu Boden gezogen.
Der Löschbezirk Mitte wurde durch einen Bürger darüber informiert, dass es im Bereich Wiese neben einer Bushaltestelle in der Lebacher Straße gebrannt hatte. Es wurde eine Brandnachschau durchgeführt. Ein C-Rohr war zwecks Nachlöscharbeiten im Einsatz.
DIe Löschbezirke Holz und Mitte wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Jungenwaldstraße alarmiert. Die erkrankte Person wurde mittels Drehleiter aus dem 1. OG eines Wohnhauses befördert.
Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" in die Parallelstraße alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Menschen. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Der Löschbezirk Mitte rückte zu einem gemeldeten Busbrand auf die Autobahn A8 aus. Rund 1000 Meter vor Rastplatz Kutzhof stand ein, mit Personen voll besetzter, Reisebus auf dem Standstreifen. Ein Brand konnte nicht festgestellt werden. Es lag bei dem Bus ein Schaden am Motor vor, so dass Kühlflüssigkeit und Motoröl… weiterlesen
Die Löschbezirke Ost, Berschweiler und Mitte wurden zum Brand einer Küche in die Straße "Im Weizenfeld" nach Kutzhof alarmiert. 2 Trupps unter Atemschutz führten eine Tierrettung und Brandbekämpfung im Gebäude durch. Aufgrund der Ausbreitung des Brandes auf die Verkleidung der Außenwand des Hauses wurde ebenso eine… weiterlesen
Die Löschbezirke Lummerschied, Ost und Mitte wurden aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders in die Köllertalstraße in Lummerschied alarmiert. Durch Wasserdampf löste ein Rauchwarnmelder aus. Nach einer Erkundung waren keine weitere Maßnahmen für die Feuerwehr erforderlich.
Die Löschbezirke Lumerschied und Ost wurden aufgrund eines im Brückengeländer feststeckenden Rehs alarmiert. Das Tier wurde aus dem Geländer befreit und an einen Jäger übergeben.

Die Löschbezirke Holz und Wahlschied wurden erneut zur Einsatzstelle vom 31.07.2022 in den Fröhnerwald alarmiert.

Vor Ort wurde eine erneute Rauchentwicklung gemeldet, welche mittels Schnellangriff abgelöscht wurde.

Die Löschbezirke Holz und Wahlschied wurden mit dem Alarmstichwort "Tür öffnen - Person in Wohnung" in die Straße "Am Westfeld" nach Holz alarmiert.

Noch auf der Anfahrt erfolgte der Einsatzabbruch durch die Haupteinsatzzentrale (HEZ) der Berufsfeuerwehr Saarbrücken.

Seiten