Follow Feuerwehr Heusweiler on:

Alle Artikel

Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" in die Straße "Bei den Alllwiesen" alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Menschen. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" zur Kita in die Lebacher Straße alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Kinder. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" in den Hambacher Weg alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Menschen. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" in die Trierer Straße alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Menschen. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" in die Grubenstraße alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Menschen. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" in die Saarbrücker Straße alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Menschen. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Auf der Autobahn A8 stand ein PKW in Vollbrand. Der Löschbezirk Mitte wurde hierzu alarmiert. Ein Trupp unter PA führte die Brandbekämpfung durch.
Der Löschbezirk Mitte wurde mit dem Alarmstichwort "Stechinsekten" in die Trierer Straße alarmiert. Hier befanden sich Stechinsekten im Gefahrenbereich für Menschen. Die Insekten wurden entfernt und umgesiedelt.
Der Löschbezirk Mitte wurde in die Illinger Straße alarmiert, da in einem Wohnhaus Wasser im Keller stand. Das Wasser war bei Ankunft bereits abgelaufen und somit keine Maßnahmen erforderlich.
Mit der Einsatzmeldung "Waldbrand klein, hinter Sportplatz Eiweiler" wurde der Löschbezirk Mitte in den Hambacher Weg alarmiert. Es wurde eine Feuerstelle von ca. 1,5 m² vorgefunden. Diese wurde mittels Kleinlöschgerät abgelöscht.

Seiten