Übung mit hydraulischem Rettungsgerät für LB Ost

Da der Löschbezirk Ost auch über ein Kombigerät zur technischen Rettung bei Verkehrsunfällen verfügt, steht eine entsprechende Ausbildung jedes Jahr auf dem Übungskalender. Dieses Jahr wurde diese Übung mit einem theoretischen und einem praktischen Teil von Stefan Herrmann (LB Mitte) durchgeführt und begleitet. Nachdem im theoretischen Unterricht die taktischen sowie die praktischen Abläufe für Führungskräfte und Mannschaft besprochen wurde, ging es eine Woche später an die praktische Umsetzung des Gelernten. Ein dafür zur Verfügung gestellter PKW wurde mit dem genannten Kombigerät (Schere und Spreizer in einem) bearbeitet: die einzelnen Schritte zur Befreiung einer eingeschlossenen Person wurden intensiv trainiert. Alle Anwesenden konnten sich die nötige Routine bei der Handhabung des schweren Rettungsgeräts (mind. 25 kg) aneignen. Zum Abschluss wurden die im LB Mitte vorgehaltenen moderneren Einzelgeräte - Schere, Spreizer und Rettungszylinder - genutzt, um auch bei gemeinsamen Einsätzen die Geräte zu beherrschen. Ein herzlicher Dank geht an Stefan Herrmann für die Übungsbegleitung sowie an den Spender des Übungsobjekts.
Geschrieben von Heike Laux am Freitag, 24. Mrz 2023. Fotos: Heike Laux