Follow Feuerwehr Heusweiler on:

Alle Artikel

Gemeldet wurde auslaufende Betriebsstoffe aus einem LKW auf dem Parkplatz Kutzhof. 

Bei Ankunft an der Einsatzstelle waren größere Mengen Kühlflüssigkeit aus einer Maschine, die auf einem LKW-Auflieger verladen war, ausgelaufen.

Die verunreinigte Fläche und die Kanaleinläufe wurden mit Wasser gereingt… weiterlesen

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz.

Durch den Dampf eines Bügeleisens kam es zur Auslösung der BMA.

Es wurde eine Nachschau durchgeführt und die Anlage zurückgeschaltet.

 

Die Haustür wurde mittes Türöffnungswerkzeug geöffnet und die Einsatzstelle an die Polizei und den Rettungsdienst übergeben.

Die aktive Mannschaft des Löschbezirks Obersalbach unternahm am 22. Juni 2012 eine Tagesfahrt zur Besichtigung des Bergbaus und der Stahlindustrie des Saargebietes. Das Programm begann im Völklinger Stahlwerk der Saarstahl AG. Dort folgte nach einer kurzen Einführung über die saarländische… weiterlesen
Die Sieger aus Wiesbach

Auch wenn das Wetter am Samstag nicht ganz mitspielte war der Löschbezirk Eiweiler mit dem Verlauf des diesjährigen Sommerfestes sehr zufrieden. Der Samstag stand ganz im Zeichen des traditionellen Leistungsmarsch für Feuerwehren. Sechs Mannschaften waren angetreten um ihre Fitness und Leistungsfähigkeit unter… weiterlesen

Wassereinbruch im Keller eines Wohnhauses. Das Wasser (ca. 15 cm) wurde mit der Tauchpumpe entfernt

Durch starke Regenfälle drang Wasser in den Keller einer Sporthalle ein. Das Wasser wurde mittels Wassersauger entfernt

Durch den starken Regen drang Wasser in die Arbeitsräume der Förderschule ein. Das Wasser wurde mittels Wassersauger aus den Räumen entfernt.

Im Rahmen ihres Sommerfestes im Jahr 2012 hatte der Löschbezirk Eiweiler das Thema „Vorbeugender Brandschutz“ auf dem Programm. Sehr eindrucksvoll wurde den zahlreichen Zuschauern und Gästen vermittelt was passiert, wenn z. B. in einer Küche auf dem Herd ein Fettbrand entsteht und es bei Löschversuchen durch den… weiterlesen

Die Feuerwehr Riegelsberg forderte die Wärmebildkamera des Löschbezirks Heusweiler an

Seiten